#1  
Alt 14.10.2019, 11:26
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.423
Standard Verstorben in Lübeck - kein Hinweis

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1912
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Lübeck
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry


Moin zusammen;

auf der Sterbeurkunde meiner Vorfahrin wird als letzter Wohnort der verstorbenen Eltern "Lübeck" genannt. Dort finde ich jedoch keinen Hinweis auf diese.

Zitat:
Luise Dorothea Puck geborene Lorenz
* 03.09.1846 in Segeberg [lt. Randvermerk]
+ 09.06.1912 in Segeberg

Tochter der verstorbenen Eheleute
Schuhmacher Hans Friedrich Nikolaus Lorenz
und Margaretha Dorothea Elisabeth geborene Rohlf,
zuletzt wohnhaft in Lübeck
VZ 1840, wohnhaft in Segeberg:
https://www.danishfamilysearch.com/cid20435607
demnach geboren ca. 1800/1804.

In den indizierten Lübecker Beständen (VZ etc.) auf Ancestry finde ich nichts.
Auch in den Adressbüchern für Lübeck habe ich keinen Treffer gelandet.

Hat jemand noch eine Idee?
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.10.2019, 13:18
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.631
Standard

Moin, jacq,


das Einzige, was mir noch einfällt, wäre die alte Meldekartei in Lübeck. Diese wird
verwahrt in der Meldestelle der Hansestadt Lübeck und ist seit 1884 geführt worden.
Vielleicht hast du Glück und es gibt eine alte Meldekarte.
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.10.2019, 13:28
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.423
Standard

Moin Friederike,

danke für den Hinweis.

Ein Versuch wäre es wert, auch wenn beide dann schon ein gutes Alter erreicht hätten müssten.

Merkwürdig dennoch, dass sich so kein Hinweis in den vorgenannten Quellen finden lässt.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.10.2019, 15:55
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.262
Standard

Hallo jacq,

mal ne blöde Frage: Woher stammt denn die Sterbeurkunde der Vorfahrin mit dem Hinweis Lübeck? --> Liegt der entsprechende Ort möglicherweise weiter entfernt und der Hinweis auf Lübeck bezieht sich auf das Fürstentum Lübeck, nicht aber die Stadt Lübeck (die niemals Teil des Fürstentums Lübeck war)?

Geändert von Scherfer (29.10.2019 um 15:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.10.2019, 20:49
Benutzerbild von Adea
Adea Adea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 372
Standard

Hallo jacq,

eine Möglichkeit wäre vielleicht noch, dass sie am Stadtrand von Lübeck starben und in einem benachbarten Kirchspiel begraben wurden. Mein Ur-Urgroßvater starb damals in Lübeck-Brandenbaum (Stadtgebiet) und ich fand seinen Sterbeeintrag im Kirchenbuch Herrnburg. Man nahm einfach den kürzesten Weg zur nächstgelegenen Kirche.

LG Adea
__________________

Dauersuche:

- Eltern und Geschwister von Emma Niklaus (* 1866 in Groß Jahnen, Kirchspiel Szabienen, Kreis Darkehmen/Ostpreußen)
- Herkunft von Christian Rausch, um 1811 als Soldat beim dänischen Militär in Warder (bei Segeberg/Holstein)
- Alles über die Papiermacher-Familie Seidler (vor 1800 in Mecklenburg und Holstein)

Meine Suchregionen: Mecklenburg, Ostpreußen, Holstein, Vogtland, Salzburger Land (vor 1732)


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.10.2019, 21:30
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.423
Standard

Moin zusammen,

@scherfer:
Wie oben eingangs angegeben stammt die Angabe aus der Sterbeurkunde der Tochter aus Bad Segeberg aus dem Jahre 1912.

Luftlinie keine 30km.

@Adea:
Werde ich im Hinterkopf behalten!

Danke euch beiden.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.10.2019, 14:49
indianerin indianerin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2019
Beiträge: 14
Standard

Hallo,


ich weiß nicht, ob das hilfreich ist, aber Lübeck hatte ja in Travemünde noch ein Standesamt II.
Vielleicht haben sie in einem dieser Randgebiete gewohnt?

Gruß
indi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:09 Uhr.