Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.07.2015, 13:42
baerlinerbaer baerlinerbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2015
Ort: Im Osten
Beiträge: 749
Standard Grunert, Woidek/Woidak/Wojdak / Weutek/Weutak - Sehren / Klein Sehren, Grünkrug, Hansdorf, Orkusch


Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
ca. 1870 - 1910

Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Kreis Rosenberg, Westpreußen (bekannte Orte: Hansdorf(Amt Raudnitz), Deutsch Eylau, Orkusch ... vermutl. weitere)

Konfession der gesuchten Person(en):
evangelisch

Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Ancestry/FamilySearch, GEDBAS, Digitalisate Archiv Allenstein

Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):
Forschungsstelle der amerikanischen Mormonenkirche (LDS)




Hallo,

nach langer Suche konnte ich über die bei der Mormonenkirche (LDS) bestellten Filme mit Kirchenbuchaufnehmen aus Raudnitz, Kreis Rosenberg die Namen einer meiner Ururgroßeltern aus dem Westpreußischen Kreis Rosenberg (der Großeltern mütterlicherseits meiner Großmutter väterlicherseits) herausfinden. Uns war
bislang nur bekannt, dass der gesuchte Ururgroßvater den Namen Grunert trug und das dessen Frau insgesamt wohl 9 - 10 Kinder auf die Welt gebracht hat, von denen wir nur bei zwei Personen genaue Geburtsdaten und bei einer Person einen Geburtsort kannten, nämlich oben genanntes Hansdorf, Amt Raudnitz, Kreis Rosenberg. Über die Kirchenbücher des Pfarramts Raudnitz konnte ich nun insgesamt 4 Taufen herausfinden, sowie den Namen der Mutter und den Namen und
Stand des Vaters. Da es noch ältere Kinder gab ebenso wie jüngere und aus Hansdorf vermutlich eher der Vater stammte, ist wohl davon auszugehen, dass die Trauung sowie 1-2 Taufen im Heimatort der Mutter stattfanden und die Taufen der jüngeren Kinder ebenfalls an einem anderen Ort, möglicherweise bereits in Orkusch (genaueres weiß meine Großmutter aber leider nicht mehr). Da der (Nach-)Name der Mutter eher seltener ist, habe ich die Hoffnung, dass mir hier vielleicht jemand einen Tipp geben kann bzw. jemandem dieser seltenere Namen
bereits mal über den Weg gelaufen ist.

Lt. meiner Großmutter könnte die Familie auch in Deutsch Eylau gelebt haben (wo ich aber in den ersten paar Jahren vor der ersten im Kirchbuch Raudnitz gefundenen Taufe und den ersten paar Jahren nach der letzten im Kirchbuch Raudnitz gefundenen Taufe über die Digitalisate vom Archiv Allenstein bislang keine passenden
Eintragungen finden konnte), später auf jeden Fall aber wohl in Orkusch. Andere Orte konnte mir meine Oma leider nicht (mehr) nennen, da nicht bekannt.

Hier die sicher bekannten bzw. durch entsprechende Einträge belegbaren Angaben:


Eltern:
---------

Karl Grunert, Arbeiter zu Hansdorf
(lt. meiner Großmutter hat er dort wohl auf irgend einem Hof gearbeitet ... ob er dort auch fest gelebt hat, ist ihr nicht bekannt)

Anna Grunert geb. Woidak/Woidaik/Woideik
(Heimatort leider unbekannt)


bekannte Kinder mit Geburtsangaben ggf.:
-----------------------------------------------------

Marie Grunert, geb. 09.05.1893 Hansdorf (~ 05.06.1893 Hansdorf)
(das ist die Mutter meiner Großmutter, sprich meine Urgroßmutter)

Marie Grunert, geb. 26.12.1890 Hansdorf (~ 20.04.1891 Hansdorf)
(lt. meiner Großmutter früh verstorben, weshalb der Name Marie danach erneut vergeben wurde)

Wilhelmine Grunert, geb. 05.10.1885 Hansdorf (~ 12.08.1888 Hansdf.)
(vermutlich Minna genannt, denn eine Tante Wilhelmine ist meiner Großmutter unbekannt; dieser Geburtseintrag enthält auch eine Bemerkung, mit der ich nichts anfangen kann - zur Klärung kann ich gerne ein Foto des Eintrags mal per PN zusenden)

Luise Grunert, geb. 15.06.1888 Hansdorf (~ 12.08.1888 Hansdorf)

Karl Grunert, geb. ?
Ferdinand Gunert, geb. ?
(einer der beiden ist lt. meiner Großmutter älter, der andere jünger als Marie Grunert gewesen, also einer vor 1893 geboren, der andere danach; welcher älter und welcher jünger ist, da ist sich meine Großmutter leider nicht sicher)

Anna Grunert, geb. ?
(dies soll lt. meiner Großmutter die älteste Schwester der Marie Grunert gewesen sein)

Emma Krumrei geb. Grunert, geb. ?
Ida Behrend geb. Grunert, geb. ?
(diese beide sollen lt. meiner Großmutter jünger als Marie Grunert gewesen sein, also nach 1893 geboren)

Margarethe Grunert
(dies soll lt. meiner Großmutter die jüngste Schwester der Marie Grunert gewesen sein; sie ist wohl bei der Fluch "Richtung Meer abgebogen", wollte per Schiff weiter flüchten und ist dabei vermutlich ertrunken, möglw. auf der Gustloff oder aber auf einem anderen Schiff)

Falls jemand also der eher seltenere Name der Mutter mal irgendwo aufgefallen sein oder auffallen sollte - ich bin für jeden Hinweis dankbar, ebenso zu Hinweisen zur Seite Grunert. Auch würde ich mich freuen, wenn mir jemand ggf. sagen könnte, was die Bemerkung im Taufeintrag der Wilhelmine Grunert, die ja schon recht lange vor der Taufe geboren wurde, bedeuten sollte - ist dort mit dem einen kurzen Wort evt. ein Ort
(vielleicht sogar der Ort der Geburt) benannt?

Gruß
Christian
__________________
Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze

Geändert von baerlinerbaer (26.07.2015 um 17:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.07.2015, 17:32
baerlinerbaer baerlinerbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2015
Ort: Im Osten
Beiträge: 749
Standard

Kleine Korrektur zu dem Thema:

Die Mutter hieß nicht Woidack oder Woideck, sondern korrekt:

Woidak (1 Eintrag), Woidaik (2 Einträge) bzw. Woideik (1 Eintrag)

Ich habe das oben sowie im Thread-Titel entsprechend korrigiert.
__________________
Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.08.2015, 01:22
baerlinerbaer baerlinerbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2015
Ort: Im Osten
Beiträge: 749
Standard

Zitat:
Eltern:
---------

Karl Grunert, Arbeiter zu Hansdorf
(lt. meiner Großmutter hat er dort wohl auf irgend einem Hof gearbeitet ... ob er dort auch fest gelebt hat, ist ihr nicht bekannt)

Anna Grunert geb. Woidak/Woidaik/Woideik/Woitak/Woitaik/Woiteik/Weutak/Weutaik/Weutaik/Weudak/Weudaik/Weudeik
* ca. 1868 (err. Sterbeeintrag) Ort unbekannt
+ 11.06.1933 Orkusch, Kreis Rosenburg mit 65 Jahren an Altersschwäche ( [] 14. Juni 1933)
(Heimatort leider unbekannt)

oo Datum und Ort unbekannt


bekannte Kinder mit Geburtsangaben ggf.:
-----------------------------------------------------

Marie Grunert
* 09.05.1893 Hansdorf (~ 05.06.1893 Hansdorf)
(das ist die Mutter meiner Großmutter, sprich meine Urgroßmutter)

Marie Grunert,
* 26.12.1890 Hansdorf (~ 20.04.1891 Hansdorf)
gestorben als Baby
(lt. meiner Großmutter früh verstorben, weshalb der Name Marie danach erneut vergeben wurde)

Wilhelmine Grunert
* 05.10.1885 Hansdorf (~ 12.08.1888 Hansdf.)
(vermutlich Minna genannt, denn eine Tante Wilhelmine ist meiner Großmutter unbekannt; dieser Geburtseintrag enthält auch eine Bemerkung, mit der ich nichts anfangen kann - zur Klärung kann ich gerne ein Foto des Eintrags mal per PN zusenden)

Luise Grunert
* 15.06.1888 Hansdorf (~ 12.08.1888 Hansdorf)

Karl Grunert, geb. ?
Ferdinand Gunert, geb. ?
(einer der beiden ist lt. meiner Großmutter älter, der andere jünger als Marie Grunert gewesen, also einer vor 1893 geboren, der andere danach; welcher älter und welcher jünger ist, da ist sich meine Großmutter leider nicht sicher)

Anna Grunert, geb. ?
(dies soll lt. meiner Großmutter die älteste Schwester der Marie Grunert gewesen sein)

Emma Krumrei geb. Grunert, geb. ?
Ida Behrend geb. Grunert, geb. ?
(diese beide sollen lt. meiner Großmutter jünger als Marie Grunert gewesen sein, also nach 1893 geboren)

Margarethe Grunert
(dies soll lt. meiner Großmutter die jüngste Schwester der Marie Grunert gewesen sein; sie ist wohl bei der Fluch "Richtung Meer abgebogen", wollte per Schiff weiter flüchten und ist dabei vermutlich ertrunken, möglw. auf der Gustloff oder aber auf einem anderen Schiff)

Inzwischen habe ich bei einem Besuch im EZAB in Berlin den Sterbe-Eintrag der Mutter Anna gefunden - und damit eine weitere Schreibweise des Namens:

Weutak

Damit erweitert sich das Feld der möglichen weiteren zu suchenden Namen wohl erheblich. Das Sterbedatum habe ich mal oben ergänzt. Allerdings steht leider kein weiterer Vermerk zu Herkunft der Verstorbenen im Kirchbucheintrag zur Begräbnis. Weitere Einträge konnte ich leider im KB Riesenburg (wozu Orkusch gehörte) nicht finden.

So ist bekannt, dass die Tochter Marie Grunert dort geheiratet hat - dann ja wohl scheinbar nur standesamtlich. Auf eine Reaktion auf meine Anfrage zum entsprechenden Standesamts-Eintrag, wie auch einige weitere aus Westpreußen, beim Landesarchiv Berlin warte ich leider nun schon seit April.

Inzwischen habe ich dort auch den standesamtlichen Sterbeeintrag der Anna Grunert geb. Woidak/tak noch nachgefragt. Ich hoffe dort evt. Informationen zur Herkunft zu finden. Das gleiche ist beim Vater Karl Grunert herauszufinden, ist wohl mehr als fragwürdig, da dieser auf dem Weg von Deutsch Eylau nach Hause (= Orkusch) wohl in betrunkenem Zustand draußen eingeschlafen und erfroren ist. Ich kann da wohl nur alle Pfarren in dem Umkreis überprüfen nach einem passenden Sterbeeintrag, bei meinem nächsten Besuch im evangelischen Archivzentrum hier in Berlin (was aber wohl frühestem im Dezember der Fall sein wird).

Auch hatte ich gehofft in Orkusch Taufeinträge der weiteren Kinder zu finden. Leider Fehlanzeige. Damit wird die Suche wohl nur noch größer als bisher erwartet und ich muss alle Pfarren in der Gegend mal nach "Grunert" und "Woidak/Woidaik/Woideik/Woitak/Woitaik/Woiteik/Weutak/Weutaik/Weutaik/Weudak/Weudaik/Weudeik (od. ähnl.)" überprüfen.

Falls jemand mit den Namen Grunert bzw. Woidak / Woidaik / Woideik / Woitak / Woitaik / Woiteik / Weutak / Weutaik / Weuteik / Weudak / Weudaik / Weudeik was tun hat oder hatte oder diese jemandem über den Weg laufen bin ich aber gerne weiterhin für jeden Hinweise dankbar.

Gruß
Christian
__________________
Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze

Geändert von baerlinerbaer (06.08.2015 um 01:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.08.2015, 11:40
Marion1958 Marion1958 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 65
Standard

Hallöchen,

kennst du diese Seite?: http://www.datenbank-nord-masuren.be...er=Rosengarten

Mfg
Marion
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.08.2015, 16:39
baerlinerbaer baerlinerbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2015
Ort: Im Osten
Beiträge: 749
Standard

Zitat:
Zitat von Marion1958 Beitrag anzeigen
Hallöchen,

kennst du diese Seite?: http://www.datenbank-nord-masuren.be...er=Rosengarten

Mfg
Marion
Hallo Marion,

nein, die Seite kann ich bislang noch nicht. Allerdings suchte ich ja bislang auch nicht in Kreis in Nordmasuren, sondern etwas weiter südlich, vor allem in den Kreisen Rosenberg und Stuhm. In sofern bin ich mir jetzt auch nicht sicher, wie mir diese Seite, wo es um ganz andere Kreise geht, weiterhelfen sollte. Oder hast du dort etwa mal einen der von mir gesuchten Namen entdeckt?

Gruß
Christian
__________________
Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.08.2015, 18:15
baerlinerbaer baerlinerbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2015
Ort: Im Osten
Beiträge: 749
Standard

Das ist ja auch mal echt suboptimal ...

Da wollte ich jetzt, weil die Mikrofiches von Bukowitz im EZAB wirklich sehr schlecht zu lesen sind, mir mal die Mikrofilme bei der Kirche LDS besorgen, in der Hoffnung, dort eine deutlich bessere Qualität vorzufinden und muss erfahren, dass ausgerechnet diese Filme mal wieder welche sind, die für Berlin/Brandenburg gesperrt (genau wie bspw. jene von Marienburg oder Stuhm). Wie mir diese bescheuerten Sperren auf den Wecker gehen. Vermutlich gibt es die beknackte Sperre nur, weil wir hier das EZAB haben, wo man sich die Unterlagen ansehen soll. Aber was nutzt das, wenn die dort kaum zu erkennen sind?
__________________
Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze

Geändert von baerlinerbaer (06.08.2015 um 18:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.08.2015, 00:07
Marion1958 Marion1958 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 65
Standard

Hallo Christian,

großes sorry, das war der falsche Link - diesen meinte ich: http://olsztyn.ap.gov.pl/baza/skany.php?z=1390&s=61

Ich weiß allerdings nicht, ob dieses das richtige Rosenberg ist.

Liebe Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.08.2015, 02:53
baerlinerbaer baerlinerbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2015
Ort: Im Osten
Beiträge: 749
Standard

Zitat:
Zitat von Marion1958 Beitrag anzeigen
Hallo Christian,

großes sorry, das war der falsche Link - diesen meinte ich: http://olsztyn.ap.gov.pl/baza/skany.php?z=1390&s=61

Ich weiß allerdings nicht, ob dieses das richtige Rosenberg ist.

Liebe Grüße
Marion
Hallo Marion,

1. den Link kenne ich und bin dort auch, soweit mal für einen Ort mehr als nur ganz begrenzte Unterlagen verfügbar sind, auch am Scans durchschauen ... bislang aber leider vollkommen erfolglos

und

2. ja, das ist das richtige Rosenberg, nach dem auch der gleichnamige Kreis benannt ist, in dem ich zu den in diesem Thread genannten Namen suche ...

Danke dir trotzdem für den Hinweis.

Gruß
Christian
__________________
Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.09.2015, 22:42
baerlinerbaer baerlinerbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2015
Ort: Im Osten
Beiträge: 749
Standard

Kleines Update, was mir bislang aber noch keine nennenswerten zusätzlichen Informationen bringt, was die Forschung nach der Herkunft der Eltern dieser Familie angeht. Da ich im Namensindex von Hansdorf, der mir inzwischen vorliegt, weder für "Grunert" noch für "Woidak, Weutak o. ä." ältere Einträge als diejenigen, aus denen die hier geposteten Daten stammen, vorliegen, bin ich inzwischen sicher, dass beide Elternteile nicht aus Hansdorf stammten. Der Vater hat dort offensichtlich als Einsiedler gelebt und als einfacher Arbeiter gearbeitet und seine Familie daher eine Zeit lang (bislang kann ich nur 1888 - 1903 belegen anhand Einträgen in den Büchern) dort mitgewohnt.

Hier die veränderten / upgedaten Informationen:

Zitat:
Zitat von baerlinerbaer Beitrag anzeigen
Eltern:
---------

Karl Grunert
Arbeiter/Einsiedler zu Hansdorf
* / ? ???
+ / [] ??? (erfroren auf dem Weg von Deutsch Eylau nach Hause (=Orkusch), wohl in besoffenem Zustand, so dass er den richtigen Weg nicht mehr gefunden hat und draußen im Kalten eingeschlafen ist --- so die Geschichte, die meine Oma dazu kennt)
Heimatort leider unbekannt


Anna Grunert geb. Woidak/Woidaik/Woideik/Woitak/Woitaik/Woiteik/Weutak/Weutaik/Weutaik/Weudak/Weudaik/Weudeik
* ca. 1868 (err. Sterbeeintrag) Ort unbekannt
+ 11.06.1933 Orkusch, Kreis Rosenburg mit 65 Jahren an Altersschwäche ( [] 14. Juni 1933)
Heimatort leider unbekannt


bekannte Kinder mit Geburtsangaben ggf.:
-----------------------------------------------------

Marie Grunert
* 09.05.1893 Hansdorf (~ 05.06.1893 Hansdorf)
+ 11.06.1962 im Krankenhaus/Diakonissenzentrum Teltow
(das ist die Mutter meiner Großmutter, sprich meine Urgroßmutter)

Marie Grunert
* 26.12.1890 Hansdorf (~ 20.04.1891 Hansdorf)
+ 05.10.1892 Hansdorf an Durchfall ([] 09.10.1892 in Hansdorf)

Wilhelmine Grunert
* 05.10.1885 Hansdorf (~ 12.08.1888 Hansdf.)
(vermutlich Minna genannt, denn eine Tante Wilhelmine ist meiner Großmutter unbekannt; dieser Geburtseintrag enthält auch eine Bemerkung, mit der ich nichts anfangen kann - zur Klärung kann ich gerne ein Foto des Eintrags mal per PN zusenden)
+ ???

Luise Grunert
* 15.06.1888 Hansdorf (~ 12.08.1888 Hansdorf)

Karl Grunert
* / ~ ?
+ / [] ?


Ferdinand Gunert
* / ~ ?
+ / [] ?


(einer der beiden ist lt. meiner Großmutter älter, der andere jünger als Marie Grunert gewesen, also einer vor 1893 geboren, der andere danach; welcher älter und welcher jünger ist, da ist sich meine Großmutter leider nicht sicher)

Anna Grunert
* / ~ ?
+ / [] ?

(dies soll lt. meiner Großmutter die älteste Schwester der Marie Grunert gewesen sein)

Emma Krumrei geb. Grunert
* / ~ ?
+ / [] ?


Margarethe Ida Behrend geb. Grunert
* / ~ 1903
+ / [] ?


(diese beide sollen lt. meiner Großmutter jünger als Marie Grunert gewesen sein, also nach 1893 geboren)

Margarethe Grunert
* / ~ ?
+ / [] ?


(dies soll lt. meiner Großmutter die jüngste Schwester der Marie Grunert gewesen sein; sie ist wohl bei der Fluch "Richtung Meer abgebogen", wollte per Schiff weiter flüchten und ist dabei vermutlich ertrunken, möglw. auf der Gustloff oder aber auf einem anderen Schiff)

Leider lässt das Landesarchiv in Berlin irgendwie sehr sehr auf sich warten. Bei einem Teil meiner 2-3 Anfragen warte ich jetzt seit April auf Antwort (und das wo die durchschnittliche Antwortzeit in den letzten Monaten lt. Internetseite von ca. 15 Wochen auf ca. 8 Wochen gesunken ist), den Rest habe ich im Juli nachgeschickt (und in dem Punkt natürlich noch Geduld). Unter anderem habe ich im Juli den standesamtlichen Sterbeeintrag der Anna Grunert geb. Woidak/Weutak angefordert, in der Hoffnung dort Hinweise auf die Herkunft von ihr zu erhalten. Meine Anfragen habe ich bislang alle per E-Mail gesendet - das sollte doch okay sein oder? (Es gibt dort zwar auch Formulare, aber die sind speziell auf Anfragen zu Berliner Standesamtsauszügen angepasst und nützen nix bei Anfragen zu Standesamtsunterlagen aus den ehemaligen Ostgebieten).

Gruß
Christian
__________________
Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.10.2015, 23:49
baerlinerbaer baerlinerbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2015
Ort: Im Osten
Beiträge: 749
Standard

Hallo,



eines kleines Update zur Suche nach Grunert und Woidak/Weutak.



Heute erhielt ich endlich, nach vielen Monaten, einen Brief vom Landesarchiv. Darin war unter anderem der standesamtliche Hochzeitseintrag von Marie Grunert und Max Ulrich aus Orkusch enthalten, bei dem aber unglücklicherweise sowohl beim Bräutigam als auch bei der Braut keinerlei Angaben zu den Eltern und deren Herkunft gemacht wurde. Interessant war jedoch, beim zweiten Hingucken, dass die Hochzeit zwar im Standesamt Orkusch vermerkt ist, jedoch nicht direkt in Orkusch sondern in einem ganz kleinen zugehörigen Dorf namens Laskowitz (auch Leskowitz, poln. Laskovice) stattgefunden. Und der gehört zwar standesamtlich zu Orkusch aber kirchlich nicht wie Orkusch zu Riesenburg sondern zu einer ganz kleinen Kirchengemeinde namens Dakau (poln. Gdakowo). Damit hätte ich wohl auch den Grund gefunden, weshalb ich diese Hochzeit nicht in den Kirchenbüchern von Riesenburg finden konnte.

Zum standesamtliche Sterbeeintrag der Anna Weutak/Woidak wurde mir im beiligenden Schreiben mitgeteilt, dass dieser leider angeblich nicht gefunden werden konnte in den Jahrgängen 1928 - 1932 in Orkusch. Zu Blöd - habe ich doch inzwischen herausgefunden, dass sie 1933 verstorben ist, es nur vergessen, dem Landesarchiv mitzuteilen.

Weitere eventuelle Möglichkeit, die ich noch sehe, etwas über die Herkunft von Anna Grunert geb. Woidak/Weutak herazufinden, sind eventuell die Hochzeitseinträge der Schwestern und Brüder der Marie Grunert, so sich rausfinden lässt, wo und wann diese geheiratet haben. Hat vielleicht jemand sonst noch irgend eine Idee, wo bzw. wie ich die Herkunft von Anna Grunert geb. Weutak/Woidak und Karl Grunert ausfindig machen kann?

Seltsam auch, dass in Hansdorf nur ein Teil der Taufen zu finden sind, die andere Geburten/Taufen aber bislang nicht auffindbar - auch nicht in Orkusch, wo die Familie von Hansdorf lt. Wissen meiner Großmutter hingezogen ist. Eventuell sind auch schon Kinder vor der Zeit in Hansdorf geboren - womit ich dann wieder beim Rätsel nach der Herkunft der beiden Eheleute wäre.


Gruß

Christian
__________________
Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze

Geändert von baerlinerbaer (04.10.2015 um 05:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:42 Uhr.