#1  
Alt 17.01.2009, 16:21
martha123 martha123 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2009
Beiträge: 7
Standard Villforth aus Süßen und Gingen an der Fils

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1625
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Süßen, Gingen an der Fils
fernabfrage.ahnenforschung.net vor der Beitragserstellung genutzt: nein
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):

Wer hat informationen über Elias Villforth, vor 1625 in Stockum geboren.
Ehefrau Elisabetha Foss vermutlich aus Eypen bei Lüneburg.

Bekannt ist, daß Elisabetha Foss in zweiter Ehe Martin Koch, Marketender aus Süßen heiratete. So kam das Kind von Elias nach Süßen und dann nach Gingen. Dort lebten Nachkommen über viele Jahrhunderte.

Unklar bis jetzt: Wo liegt der Ort Stockum? In der Diskussion tauchen die Niederlande, Brabant oder Deutschland auf.

Gibt es schon eine Nachkommenliste Villforth? Ich selbst gehöre mehrfach dazu - unter anderem in der 16ten Generation.

Danke und Grüsse
martha123
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.2010, 12:43
Reinecke Reinecke ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2010
Beiträge: 15
Standard

hallo martha,

ist deine anfrage noch aktuell ?

ich habe einen elias VILLFORTH in meinem stammbaum - er heiratete allerdings eine elisabeth KOCH (evt. name aus der 2. ehe ?)

hier meine daten:
elias VILLFORTH *um 1598 in Stockum (niederlande? / niedland)
°° um 1622 in stockum
elisabeth KOCH * um 1602 stockum
1 sohn johannes *um 1625 stockum, +09.02.1672 gingen a.d.F.
°° 13.06.1651 gingen a.d. F.
agnes HERMANN *16.02.1632 gingen a.d.F., +17.04.1706 gingen a.d.F.

mal als kerndaten
quelle ist hier zu finden:
http://wc.rootsweb.ancestry.com/cgi-...ell&id=I196496

lg
daniela
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.12.2013, 15:43
Rufinella Rufinella ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 6
Standard

Besser spät als nie

Auch ich habe den Elias Villforth im Stammbaum meiner Familie Preßmar aus Gingen, Fils.

Meine Infos sind so:

Elias Villforth * um 1598 in dem ominösen Stockum (bin noch am Forschen)
hat um 1624 die Elisabetha Foss geheiratet aus Eypen (wahrscheinlich das heutige Eupen in Belgien, was wiederum nach Niedland=Brabant passen würde). Die Elisabetha hat wohl in einer 2. Ehe den Martin Koch, Wirt und Gastgeb in Süßen, geheiratet. Das dürfte die Namensverwirrung auflösen können.
Es heißt auch anderer Stelle (Bulkeser Familienforschung), daß Elias aus einer Familie von aus Frankreich nach Brabant geflüchteten Hugenotten stamme. Auch ein Ansatzpunkt.

Interessant für mich ist auch die Klärung der Frage, was den Elias mit Frau und Kind (denn der Johann wurde ja noch in Stockum geboren) nach Süddeutschland verschlagen hat. Als Beruf wird für ihn Handelsmann genannt. Wahrscheinlich war er mit der Familie auf der Flucht vor dem 30jährigen Krieg, der Süddeutschland ja erst einiges später erreichte als Norddeutschland und eben auch Brabant.

Es wäre schön, wenn "wir Villforths" hier nochmal voneinander hören, evtl. mit Neuigkeiten.

Herzliche Grüße
Christiane
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.12.2013, 20:52
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.577
Standard

ich habe dieselbigen im Stammbaum, hier ein neuer Hinweis:.

Bei Eupen liegt der Ort "Stockem" !!! (heute ein Stadtteil von Eupen)
siehe:
https://maps.google.de/maps?q=Stocke...ed=0CH0QtgMwCg
Schönen Gruss

Geändert von Anna Sara Weingart (04.12.2013 um 21:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.12.2013, 00:01
Rufinella Rufinella ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 6
Standard

Hallo Anna Sara,

herzlichen Dank für diesen wertvollen Tipp. Ich denke, das hilft mir ein gutes Stück weiter.

Viele Grüße, Christiane
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.12.2013, 00:17
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.577
Standard

Hallo Rufinella,
weißt du woher bei Elis.FOSS die Herkunftsangabe "Lüneburg" stammte?

P.S. es macht keinen Sinn, dass Elis.FOSS 1.oo mit Martin KOCH aus Süssen (was Evelyn Schwenke auf Bulkes.de schrieb), wenn sie selber aus Eupen ist wie ihr (angeblich 2.) Ehemann

ich glaube eher "KOCH" oder "FOSS" wurden aus KB falsch enziffert, eines der beiden Namen ist richtig

Geändert von Anna Sara Weingart (05.12.2013 um 00:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.12.2013, 16:57
Rufinella Rufinella ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 6
Standard

Hallo Anna,

ja stimmt, sie war in erster Ehe mit dem Herrn Villforth verheiratet und hat später, als sie verwitwet war, den Herrn Koch geheiratet. Es sind beide Namen richtig, also erst Foss (wobei ich auch schon Voss gelesen habe) und später dann Koch.
Da ich vom Elias kein Sterbedatum habe, konnte ich das mit der Witwe nicht ausmachen.

Das Lüneburg stammt auch aus der Bulkeser Familienforschung.

Einige Infos habe ich auch aus dem Altfamilienregister von Dieter Weyhreter, Kirchl. Archivpfleger a.D., Gingen a.d. Fils. Das habe ich als 2 Ordner geliehen bekommen vom Ulmer Ahnenforscher-Stammtisch. Das war eine Offenbarung, denn da konnte ich sehr viele Lücken schließen in meinem Preßmar-Gingen/Fils-Stammbaum.

Eine weitere Info hat sich hier aufgetan in einem Artikel in unser Südwestpresse - dort wird Bezug genommen auf die hugenottische und französische Herkunft.

Wir kommen schon noch hinter das Geheimnis der Villforths, bin ich ganz zuversichtlich.

Lieben Gruß, Christiane
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.12.2013, 21:09
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.577
Standard

Laut Zeitungsartikel war Martin Koch also Marketender (vermutlich Verpfleger der Kriegstruppen im 30-Jähr.Krieg). Dabei kommt man ja viel rum; daher vermute ich, dass dieser Martin Koch (angeblich aus dem katholischen Klein-Süssen) unterwegs die evangel. Witwe Elisabetha FOSS VILLFORTH kennengelernt, und nach Hause mitgenommen hat, zum Heiraten musste er dabei in die evangelische Kirche nach Groß-Süssen.
Damit war Elias VILLFORTH also vielleicht sogar nie im Filstal gewesen.

Interessant wäre noch, ob der Name VILLFORTH in Eupen oder Eupen-Stockem (im heutigen Belgien) des 16. oder 17.Jht. auftaucht.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.12.2013, 13:29
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.167
Standard

Hallo Zusammen,

für alle die an der Familie Villforth aus der Filstal Region interessiert sind, sei eine Anfrage bei unserem Arbeitskreis für Familien- und Ahnenforschung Geislingen nahe gelegt. Viele Daten aus den Kirchenbüchern sind bereits digital erfasst oder sogar als OFB vorhanden.
Vielleicht kann man euch da ja schnell weiterhelfen
http://afag.genealogy.net/

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.12.2013, 14:57
Rufinella Rufinella ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 6
Standard

Hallo Alex,

danke für deinen Hinweis.
Ich habe alles, was ich zu "meinen" Villforths weiß, zum einen aus dem mir vorliegenden Ariernachweis meiner Oma, zum anderen aus dem Familienregister, das Herr Dieter Weyrether in Gingen/Fils zusammengetragen hat. Soweit ich weiß aus den Gingener Kirchenbüchern. Ich glaube, mehr ist da nicht mehr zu holen. Jetzt geht es darum herauszufinden, ob der Elias Villforth selbst geflohener Hugenotte oder aber Nachfahre von solchen ist.

Viele Grüße, Christiane

PS: Ich war des öfteren beim Ulmer Ahnenforscher-Stammtisch. Nächstes Jahr kann ich da vielleicht auch mal auf die Villforths ansprechen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.