#1  
Alt 14.08.2007, 17:35
anlup anlup ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 16
Ausrufezeichen Rosenberg 95?

Hallo,

ich habe in den alten Unterlagen meines Großvaters noch einige beglaubigte Abschriften (Geburts- und Taufzeugnis) gefunden und dort steht, das einer meiner Vorfahren in Rosenberg 95 gelebt hat.
Kann mir jemand sagen, ob mit der Zahl 95 ein Ortsteil gemeint ist und vielleicht weiss sogar jemand welcher Ortsteil das ist oder war? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Herzliche Grüße
Andreas Luppa
__________________
Schlesien: Luppa; Golombek; Sornik (Sornig); Pawlak; Meyer; Nestmann; Lazar; Dworaczek
NRW: Jansen; Menninghaus; Humberg; Hoecker; Vetter; Ruwe; Meier; Franke; Büth; Peffekoven; Bruecker (Brücker); Roggendorf
Schleswig Holstein / Hamburg: Bergmann; Madaus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2007, 20:36
Benutzerbild von Kathy
Kathy Kathy ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 59
Standard RE: Rosenberg 95?

Hallo Andreas,
in ländlichen Gegenden gibt es ähnliche Anschriften noch heute. Dabei handelt es sich um Bauerschaften, in denen die Häuser einfach "durchnummeriert" sind.

Früher gab es auch in den kleineren Dörfern keine Straßennamen, sondern die Häuser des Dorfes waren nummeriert (meistens nach ihrem Baujahr = das älteste Haus hatte die Nr. 1).

Gruss Kathy
__________________
Viele Grüße
Katharina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2007, 21:28
anlup anlup ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 16
Standard RE: Rosenberg 95?

Hallo Kathy,

das hatte ich ursprünglich auch mal gedacht, nur ist Rosenberg (heute Olesno) auch 1823 schon nicht so sehr klein gewesen. Da kann ich mir eine einfache Durchnummerierung der Häuser so eigentlich nicht vorstellen. Ich weiß es zugegebenermaßen aber nicht wirklich…

Herzliche Grüße
Andreas
__________________
Schlesien: Luppa; Golombek; Sornik (Sornig); Pawlak; Meyer; Nestmann; Lazar; Dworaczek
NRW: Jansen; Menninghaus; Humberg; Hoecker; Vetter; Ruwe; Meier; Franke; Büth; Peffekoven; Bruecker (Brücker); Roggendorf
Schleswig Holstein / Hamburg: Bergmann; Madaus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.08.2007, 19:20
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Rosenberg 95?

Zitat:
Original von anlup
nur ist Rosenberg (heute Olesno) auch 1823 schon nicht so sehr klein gewesen. Da kann ich mir eine einfache Durchnummerierung der Häuser so eigentlich nicht vorstellen.
Hallo anlup,

wie groß oder klein war denn Rosenberg um diese Zeit? Es ist sehr gut möglich dass, die Häuser nach Fertigstellung einfach durchnummeriert wurden, denn lt. Wikipedia überlebten die Pest von 1790 nur ca. 90 Einwohner.

http://de.wikipedia.org/wiki/Olesno

Schönen Gruß
Marlies
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.08.2007, 23:26
anlup anlup ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 16
Standard RE: Rosenberg 95?

Hallo Marlies,

diese Information ist zugegebenermaßen neu für mich – von daher schonmal vielen Dank…

Es sollen im 18. Jahrhundert über 1000 Menschen in Rosenberg gelebt haben, von daher kann ich mir eigentlich eine „einfache” Durchnummerierung der Häuser nicht mehr vorstellen. Und selbst wenn die meisten Menschen die Pest nicht überleben konnten – die Häuser werden sie ja wohl kaum deswegen abgerissen haben…

Herzliche Grüße
Andreas
__________________
Schlesien: Luppa; Golombek; Sornik (Sornig); Pawlak; Meyer; Nestmann; Lazar; Dworaczek
NRW: Jansen; Menninghaus; Humberg; Hoecker; Vetter; Ruwe; Meier; Franke; Büth; Peffekoven; Bruecker (Brücker); Roggendorf
Schleswig Holstein / Hamburg: Bergmann; Madaus
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.08.2007, 06:53
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Rosenberg 95?

Hallo Andreas,

es mag sein, dass 1000 Leute dort lebten, auch dass die Häuser dort wegen der Pest nicht abgerissen wurden, jedoch scheint mir die Pest nícht die einzige Katastrophe gewesen sein, denn

Zitat aus Wikipedia:

Die Einwohner von Olesno litten unter zahlreichen Naturkatastrophen, Epidemien und Kriegen. Im Zeitraum vom 15. bis zum 18. Jahrhundert brannte die Stadt mehrmals ab. Der Dreißigjährige Krieg, die Schlesischen Kriege, der Durchzug der napoleonischen Truppen hinterließen große Schäden.

Zitatende

In vielen Orten wurde relativ spät damit begonnen, die Nummerierung nach Straßenzügen zu vergeben. z.B.:

Als neuesten Band 12 der Veröffentlichungen aus dem Stadtarchiv Düsseldorf wurde im Juni die "Düsseldorfer Polizeiverordnung von 1858" vorgelegt. Hinter dem etwas sperrigen Titel verbirgt sich das Faksimile eines straßenweisen Verzeichnisses der Düsseldorfer Gebäude und ihrer Besitzer aus dem Jahr 1858, in dem in Düsseldorf die straßenweise Hausnummerierung eingeführt wurde. Ursprünglich als Konkordanz für alte (quer durch die gesamte Stadt verlaufende) und neue Hausnummerierung gedacht, ist das aufwendig gebundene Bändchen heute eine Fundgrube für Stadthistoriker und Familienforscher.

Und es gab Orte, die erst vor 20, 30 Jahren damit begonnen haben, Straßennamen zu vergeben, bis dahin galt die "alte" Ordnung, nämlich einem neugebauten Haus die Nummer zu geben, die es als neugebautes Haus Nr. .... des Ortes auswies.

Hier gibst auch noch etwas zum Thema:

http://www.jungle-world.com/seiten/2006/23/7913.php

Schönen Gruß
Marlies

P.S. Von wieviel Einwohnern pro Haus gehst Du aus?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.08.2007, 13:40
anlup anlup ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 16
Standard RE: Rosenberg 95?

Hallo Marlies,

vielen Dank für deine sehr einleuchtenden Erklärungen.

Wie schon erwähnt, bin ich mir natürlich auch nicht sicher gewesen, aber so langsam glaube ich auch, dass es sich um eine Durchnummerierung der Häuser handeln muss. :O

Tja, von wieviel Einwohnern pro Haus man ausgehen kann, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Früher haben in einem Haushalt sicher mehr Menschen gelebt als heute. Wenn ich mal von 10 Personen pro Haus ausgehe sind das bei 1000 Einwohnern auch nur 100 Häuser – insofern hast du natürlich recht.

Herzliche Grüße
Andreas
__________________
Schlesien: Luppa; Golombek; Sornik (Sornig); Pawlak; Meyer; Nestmann; Lazar; Dworaczek
NRW: Jansen; Menninghaus; Humberg; Hoecker; Vetter; Ruwe; Meier; Franke; Büth; Peffekoven; Bruecker (Brücker); Roggendorf
Schleswig Holstein / Hamburg: Bergmann; Madaus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.08.2007, 15:32
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Rosenberg 95?

Zitat:
Original von anlup
Früher haben in einem Haushalt sicher mehr Menschen gelebt als heute. Wenn ich mal von 10 Personen pro Haus ausgehe sind das bei 1000 Einwohnern auch nur 100 Häuser – insofern hast du natürlich recht.
Herzliche Grüße
Andreas
Hallo Andreas,

ganz sicher haben früher mehr Personen in einem Haushalt gelebt, es gab ja die "Großfamilie" und speziell im landwirtschaftlichen Bereich jede Menge Mägde und Knechte, die ja auch zum Haushalt zählten.

Wenn Du bei Google Rosenberg Olesno eingibst, findest Du sehr viele Informationen, angefangen von der Zahl der Handwerker bis zu den Kirchspielen usw.

Herzlichen Gruß
Marlies
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.06.2008, 20:53
GregorO. GregorO. ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2008
Ort: Buchs SG, Kanton St. Gallen
Beiträge: 37
Standard RE: Rosenberg 95?

Rosenberg 95?

Ich schätze, da haben Sie sich verlesen.

Das wird eher Rosenberg O/S (Rosenberg Oberschlesien) heißen.

Schauen Sie sich den Originaleintrag unter diesem Gesichtspunkt einmal genauer an.

Viele Grüße

Gregor
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.10.2013, 18:37
ritteranna ritteranna ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Beiträge: 87
Standard Tellsruh

Hallo,

sucht noch jemand in Tellsruh - gehört wohl zu Rosenberg - Ahnen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rosenberg in Berlin Mark_Axel Berlin Genealogie 7 19.04.2008 17:14
Standesamt Rosenberg(?) 1880 Matthias Schulz Ost- und Westpreußen Genealogie 4 10.04.2008 23:42
Kriegstote + Fluchttote Rosenberg Svenja Ost- und Westpreußen Genealogie 0 28.08.2007 06:31

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:05 Uhr.